pilzgartenlogo50.jpg (11020 Byte) Pilzgarten Kurse
Impressionen der Kurse und Seminare

>> Über den Kursleiter Daniel  Ambühl
  Der Pilzgarten - Einführungskurs
Nächste Kursdaten: siehe hier

Der Einführungskurs Pilzgarten wurde im September 2007 an der Hochschule Wädenswil mit 21 TeilnehmerInnen durchgeführt. Die Inhalte wurden mit Austellung, Powerpoint-Präsentationen, Vorträgen, einer Exkursion und dem Workshop vermittelt.

 

>> Über den Kursleiter Daniel  Ambühl
Bei der Besichtigung des Pilzgartens der Hochschule Wädensil wurde der Austernseitling angetroffen.

 

Der Workshop fand in einem Gewächshaus der HsW statt. Die TeilnehmerInnen nehmen 2-3 selber beimpfte Hölzer mit nach Hause und starteten damit ihren eigenen Pilzgarten.

>> Infos und Anmeldung
  Der Pilzgarten - Vertiefungskurs
Nächste Kursdaten: siehe hier
 
Der Referent des Kurses, Daniel Ambühl, hat eine auf die Bedürfnisse der Pilzzucht zugeschnittene eigene Low-Tech-Laboreinrichtung und -arbeitsweise entwickelt. Mit dem Knowhow dieses Kurses ist es praktisch überall mit wenig Aufwand möglich Brut für die Pilzucht im Freien herzustellen und aufzubewahren.

 

Im Kurszimmer ist ein komplettes Labor eingerichtet mit Laminarflow, Brutschrank, Autoclaven, notwendigem Material zur Sporengewinnung, Sporenkeimung, Herstellung von Nährböden und Körnerbrut, und Ambühls PET-Pilzbrutflaschen.

Der aufwändige Laborworkhop wird mit lebendigem Pilzmycel der wichtigsten Pilzarten für die Zucht im Freiland durchgeführt. Die TeilnehmerInnen können selber beimpfte und transferierte Petrischalen, Testtubes und Körnerbrut nach Hause mitnehmen, um das Wachstum des lebendigen Pilzgewebes zu verfolgen. In einer Feedbackrunde werden nach ca. 10 Tagen die Resultate unter den KursteilnehmerInnen ausgetauscht.  
Im Workshop werden die erforderlichen Arbeitsabläufe, Handgriffe, und Grundeinstellungen zur Arbeit im hochreinen Luftstrom des Laminarfilters erlernt und geübt.
Von der Spore zum Mycel.

Vom Mycel zur Pilzbrut.

Von der Brut zum Pilz

Die Arbeitsschritte in der Pilzzucht sind grundverschieden von denjenigen der Gartenarbeit mit Pflanzen.

 

Die richtigen, einfachen aber universell einsetzbaren Rezepte mit den richtigen Zutaten. Pilzzucht ist keine Hexerei.

oder besser:

keine Hexerei mehr  - nach diesem in der Schweiz und Europa einmaligen Vertiefungskurs "Pilzgarten"

>> Infos und Anmeldung